Wechsel nach Dänemark 

Bayer 04 transferiert Torhüter Pentz endgültig zu Bröndby IF

Bayer 04 Leverkusen transferiert Torhüter Patrick Pentz endgültig zum dänischen Spitzenklub Bröndby IF. Der österreichische Fußball-Nationalspieler und EM-Teilnehmer Pentz war bereits zur vergangenen Saison auf Leihbasis von Bayer 04 nach Dänemark gewechselt. Nun einigten sich der deutsche Double-Sieger aus Leverkusen und der Traditionsklub aus der Hauptstadt Kopenhagen auf einen endgültigen Transfer des 27-Jährigen, der sich bei Bröndby den Status der Nummer 1 erarbeitet hat.
 
„Patrick hat ein sehr erfolgreiches Jahr hinter sich und bei Bröndby letztlich genau das bekommen, was er sich erhofft hatte: viel Spielzeit und einen EM-Kaderplatz in der österreichischen Nationalmannschaft“, erklärt Bayer 04-Geschäftsführer Sport Simon Rolfes. „Für seine weitere Karriere wünschen wir Patrick viel Glück und den größtmöglichen Erfolg.“ Der Vertrag von Pentz in Leverkusen hatte noch eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2025.

Content / Foto: Bayer 04 Leverkusen vom 10.06.2024